Anlagenmodernisierung

Bei der Modernisierung Ihrer Anlagen können Sie sich auf unseren langjährigen Erfahrungsschatz im Umgang mit S5 und S7 Steuerungen verlassen.

Wir analysieren Ihr Projekt, treffen eine geeignete Technologieauswahl, übernehmen das Engineering und begleiten das gesamte Projekt professionell und kompetent. Sofortservice und Schnelldiagnose per Fernwartung ist für uns selbstverständlich. Bei uns ist Ihr Modernisierungsprojekt in besten Händen.

S5: Zeitbombe in der Produktion?

Da seit 2003 die S5-Steuerungen schrittweise aus dem Standardlieferprogramm von Siemens herausgenommen wurden, stellt sich als erster Problembereich die Hardware dar. Eproms verlieren nach einigen Jahren ihre Programmierung und das Elektrolyt von Elkos zersetzt sich. So sind Baugruppen, die unbenutzt auf Lager liegen, oftmals nach vielen Jahren nicht mehr verwendbar. Nicht selten kommt es vor, dass selbst geprüfte Baugruppen nach längerer Einlagerung defekt sind. Die Beschaffung fast 20 Jahre alter Bauteile und Ersatzteile wird mit der Zeit immer schwieriger. Die Suche nach nicht mehr auf dem Markt verfügbaren ICs zur Reparatur der einzelnen Baugruppen wird zur zeitraubenden Detektivarbeit.

In Internetauktionen werden Baugruppen ohne jede Garantie zu völlig überteuerten Preisen ersteigert, bei denen sich dann oft herausstellt, dass sie wegen unterschiedlicher Ausgabe- und Firmwareständen zu Funktionsund Kompatibilitätsproblemen führen. Ein zweiter Problembereich ist die Software, sprich sind die SPS Programme. Die Programme wurden vor Jahren von Programmierern geschrieben, die zwischenzeitlich teilweise im Ruhestand sind und deren Knowhow nicht mehr verfügbar ist. Zudem wurde vor Jahren wegen fehlendem Speicherplatz und Hardwareeinschränkungen oft zu Programmiertricks gegriffen, die heute kaum noch jemand kennt und die zudem sehr schwer in Step7 umzusetzen sind.

Ein weiteres Problem sind defekte Programmiergeräte (z.B. PG95), für die Ersatzteile zunehmend schwieriger und teurer zu beschaffen sind. Auch die Step5-PC-Versionen sind auf modernen Personal Computern, die unter Vista laufen, nicht mehr einsetzbar. Auf der letzten Hannover Messe hat sich deutlich herauskristallisiert, auf welcher Zeitbombe Produktionsbetriebe sitzen, die sich mit der geschilderten Problematik konfrontiert sehen. Gerade in Krisenzeiten kann der Ausfall der Produktion während eines wichtigen Auftrags zu enormen Verlusten führen.